Färöischer Fußballpokal 1996

Der Färöische Fußballpokal 1996 fand zwischen dem 17. März und 8. September 1996 statt und wurde zum 42. Mal ausgespielt. In der Wiederholung des Endspiels, welches jeweils im Gundadalur-Stadion in Tórshavn auf Kunstrasen ausgetragen wurde, siegte GÍ Gøta mit 5:3 nach Verlängerung gegen Titelverteidiger HB Tórshavn und konnte den Pokal somit zum dritten Mal gewinnen.
GÍ Gøta und HB Tórshavn belegten in der Meisterschaft die Plätze eins und drei. Da GÍ Gøta dadurch das Double erreichte, nahm HB Tórshavn an der Qualifikation zum Europapokal der Pokalsieger 1997/98 teil. Mit Royn Hvalba erreichte ein Drittligist die Gruppenphase.

Teilnahmeberechtigt waren folgende 21 A-Mannschaften der vier färöischen Ligen:
  B36 Tórshavn
  B68 Toftir
  B71 Sandur
  FS Vágar
  GÍ Gøta
  HB Tórshavn
  ÍF Fuglafjørður
  KÍ Klaksvík
  TB Tvøroyri
  VB Vágur
  EB/Streymur
  LÍF Leirvík
  NSÍ Runavík
  SÍ Sørvágur
  SÍ Sumba
  Skála ÍF
  Æsir Vestmanna
  Fram Tórshavn
  Royn Hvalba
  AB Argir
  Skansin Tórshavn
Sämtliche Erstligisten sowie die Zweitligisten EB/Streymur, NSÍ Runavík und SÍ Sumba waren für die Gruppenphase gesetzt. Die verbliebenen Mannschaften spielten in zwei Runden die restlichen drei Teilnehmer aus. In der Gruppenphase spielte jede Mannschaft zwei Mal gegen jede andere, wobei sich die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe für die nächste Runde qualifizierten. Anschließend wurde im K.-o.-System weitergespielt.
Die Partien der Qualifikationsrunde fanden am 17. März statt.
Die Partien der 1. Runde fanden am 23. und 24. März statt.
Die Partien der Gruppenphase fanden zwischen dem 30. März und 3. Mai statt.
Die Viertelfinalpartien fanden am 16. Mai statt.
Die Hinspiele im Halbfinale fanden am 5. Juni statt, die Rückspiele am 28. und 29. Juni.
Das erste Finalspiel fand am 4. August statt. Da dieses auch nach Verlängerung unentschieden stand, wurde ein Wiederholungsspiel für den 8. September angesetzt.

Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spieler nach dem Nachnamen alphabetisch geordnet.
1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015